Plakate für die Meinungsfreiheit

15. 8. $StartYearFull – 8. 2. 2019 10:00 — 17:00
Foto1

Auf Einladung der KulturRegion, der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung und des Museums für Kommunikation Frankfurt haben sich 350 Schülerinnen und Schüler aus der Rhein-Main-Region Gedanken über das Recht auf freie Meinungsäußerung gemacht und ihre Ansichten eindrucksvoll auf Plakaten zum Ausdruck gebracht: prägnant, kritisch und kreativ. Sie beschäftigen sich mit den Grenzen von Meinungsfreiheit, etwa im Internet, mit der Unterdrückung von Freiheitsrechten in Geschichte und Gegenwart und damit, welche Folgen es haben kann, keine Meinung zu haben.

Für die Ausstellung wurden rund 30 Arbeiten von Schülerinnen und Schülern aus Darmstadt, Eschborn, Frankfurt am Main, Gießen, Groß-Gerau, Königstein im Taunus, Offenbach und Rüsselsheim am Main, Usingen, Weiterstadt und Wiesbaden ausgewählt. Alle haben dabei ihre ganz eigene Sicht auf das Thema Meinungsfreiheit umgesetzt: Wie und wo betrifft mich Meinungsfreiheit? Warum ist es wichtig, meine Meinung zu äußern, und für was setze ich mich ein?

Die Wettbewerbsbeiträge appellieren an die Kraft und den Wert der Meinungsfreiheit und ermutigen jede und jeden, seine eigene Meinung zu äußern.

Im Rahmen des Themenschwerpunkts „Meinungsfreiheit gestern und heute“ der KulturRegion.

Bildunterschriften:

Keine Meinung hat Folgen, Rudolf-Koch-Schule Offenbach am Main, Klasse 11 (1. Preis, Klassen 11/12) ©KulturRegion

Schreib Dich frei, Taunusgymnasium Königstein i. Ts., Klasse 10 (1. Preis, Klassen 8-10) ©KulturRegion

Anmeldung zu dieser Veranstaltung

Teilnahmebeitrag und Rücktrittsbedingungen

Der Teilnahmebeitrag ist nach Erhalt der schriftlichen Anmeldebestätigung auf folgendes Konto zu überweisen:

jugend-kultur-kirche sankt peter gGmbH
EKK Frankfurt
IBAN: DE 56 5206 0410 0004 0044 18
BIC: GENODEF1EK1

 

Mit dem Eingang der ausgefüllten Anmeldekarte oder des Onlineformulars ist die Anmeldung verbindlich.
(Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungseingänge vergeben. Der Teilnahmebeitrag kann nur dann erlassen werden, wenn die Anmeldung mindestens 8 Tage vor Beginn des Workshops schriftlich zurückgenommen wird.) 

 

Details

Datum:

15. 8. $StartYearFull – 8. 2. 2019 10:00 — 17:00

In deinen Kalender eintragen

Die Ausstellung kann Donnerstags von 10-17 Uhr (außerhalb der Schulferien) besichtigt werden.

Zusätzlich ist es möglich, die Ausstellung während öffentlicher Veranstaltungen oder nach Termin jederzeit auch abends und am Wochenende anzusehen.

 

Für Terminanfragen, Führungen oder Rückfragen kontaktiere bitte:

Katrin Dyck

k.dyck@sanktpeter.com

 

Eintritt frei

Jetzt anmelden