sankt peter Schirmherren

Dr. Volker Jung, Kirchenpräsident der EKHN 

 

Für mich ist sankt peter ein Projekt, das in die Zukunft weist. Mitten in Frankfurt bietet es einen Raum, in dem jeder seine Talente entfalten kann. Die jugend-kultur-kirche ist ein Spielfeld für junge Menschen und frische Ideen.

 

In sankt peter treffen junge Menschen aus unterschiedlichsten Kulturen und Religionen aufeinander. Gegenseitige Achtung und Respekt sind dazu nötig. Beides muss immer wieder neu eingeübt werden. Die jugend-kultur-kirche bietet Raum für besondere Begegnungen.

 

Und natürlich ist sankt peter eine junge Kirche für junge Menschen. Hier können sie sich mit Fragen und Antworten des christlichen Glaubens nach ihren Vorstellungen auseinandersetzen.

 

Ich wünsche allen Besucherinnen und Besuchern aber auch dem Team der jugend-kultur-kirche, dass sie in sankt peter spannende Erfahrungen und wichtige Entdeckungen für ihr Leben machen.

 

Ihr und Euer Volker Jung

Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

Schirmherr der jugend-kultur-kirche sankt peter

 

Peter Feldmann, Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt

 

sankt peter ist mehr als ein Zeitvertreib am Nachmittag. Es ist ein Ort, der Stabilität und Orientierung gibt. Hier sind alle Jugendlichen willkommen - unabhängig von sozialer Herkunft, Nationalität, Religion oder sexuellen Orientierung.

sankt peter ist ein nichtkommerzieller Ort der Kultur und Spiritualität mitten in der Innenstadt – wo sonst alles was Spaß macht, auch teuer ist. Hier können sich junge Frankfurterinnen und Frankfurter ausprobieren und das Programm mitgestalten. Es gibt nichts, was es nicht gibt: von großen Konzerten bis zu Kultur im CAFE, vom Jugendfestival bis zur Konfiparty, von Parkourworkshops bis zur Theateraufführung.

Aber sankt peter ist auch für Jugendliche da, wenn die sie nicht in Partylaune sind. Online-Seelsorge Jugendlicher für Jügendliche begleitet junge Frankfurterinnen und Frankfurter auch auf steinigen Wegen in Krisen- und Notsituationen.

Als Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt freue ich mich, dass es sankt peter als Anker für Jugendliche in der Innenstadt gibt.

 

Peter Feldmann

Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt

Peter Feldmann und Volker Jung übernehmen Schirmherrschaft für sankt peter (Ein Bericht von Stefanie)

 

Am Samstag, 19.Januar 2013, empfing sankt peter ganz besondere Gäste: den Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann, sowie den Kirchenpräsidenten der Evangelischen Kirche Hessen und Nassau (EKHN), Dr. Volker Jung.

Beide übernahmen an diesem Abend die Schirmherrschaft für sankt peter.

 

„Jetzt bekommen wir schon eine Trophäe, obwohl wir noch gar nichts getan haben“, freut sich Peter Feldmann und nimmt strahlend das gläserne Symbol der Schirmherrschaft, den „sankt peter - Schirmherren-Award“,  entgegen. Ihm und Dr.Volker Jung wurde der Award von Geschäftsführer Eberhard Klein und dem Vorsitzenden des Aufsichtsrates sankt peter, Jürgen Mattis um 19:30 Uhr in Anwesenheit von Mitarbeitenden und Pressevertretern feierlich überreicht.

Nach einem Gläschen Sekt folgte dann noch eine Führung durch das Haus. Passend, dass an diesem Abend gerade die Veranstaltung „Sinnplosion“ stattfand, welche eigenständig als Klassenprojekt von Schülerinnen und Schülern der Stauffenberg Schule auf die Beine gestellt wurde. Von Kunststücken auf dem BMX-Rad, über Body-Painting bis hin zu fantasievollen Tanzeinlagen wurde den Besuchern des Varietés so ziemlich jede Form der (Körper)-Kunst geboten.

 

Peter Feldmann und Dr. Volker Jung nutzten die Gelegenheit und stellten sich den Gästen sogleich als neue Schirmherren vor.

 

Später traf ich Peter Feldmann noch zu einem kurzen Interview.

Er verriet mir, dass er sankt peter im Rahmen seines neuen Amtes unterstützen und in Zukunft auch Präsenz auf der ein oder anderen wichtigen Veranstaltung zeigen möchte.

Er betonte vor allen Dingen, wie sehr er es schätze, dass durch sankt peter Kultur für Jugendliche – unabhängig von deren gesellschaftlichem Hintergrund - zugänglich gemacht werde und das mitten in der teuren Innenstadt Frankfurts.

 

Für sankt peter also eine große Ehre und ein prima Anfang für das Jahr  2013!

  • Photos