Impressionen Gala 2013

sankt peter Frankfurt Gala 2013

Unterstützung der Wirtschafts Community für sankt peter wächst

 

Personen aus Wirtschaft, Medien und Kirche bei Gala 2013 „sankt peter bewegt“

Die Wirtschafts Community von sankt peter hat sich am vergangenen Donnerstag im Rahmen der Gala 2013 „sankt peter bewegt“ erneut interessierten  Firmeninhabern, Bankenvertretern, Werbern, Architekten, Rechtanwälten und weiteren Vertretern  und Vertreterinnen von Unternehmen aus der Region Rhein-Main und darüber hinaus präsentiert.

Die anwesenden etwa 140 Gäste wurden gemeinsam  von Geschäftsführer Eberhard Klein (sankt peter) sowie den Geschäftsführern Thorsten Garsten (GarstenYoung, Frankfurt) und Lothar Pohl (Palast Promotion, Wiesbaden) begrüßt. Eberhard Klein konnte unter den Gästen  einen  der  Schirmherren von sankt peter begrüßen, EKHN- Kirchenpräsident Dr. Volker Jung (Darmstadt) und die Vorstandsvorsitzende des Evangelischen Regionalverbandes Frankfurt am Main, Esther Gebhardt. Auch der Stadtentwickler und Investor Ardi Goldmann, der kürzlich in direkter Nachbarschaft das MA eröffnet hatte, war gekommen.

Der Frankfurter Marketingmanager Thorsten Garsten wies auf  die dynamische Entwicklung  der Wirtschafts Community hin und stellte die Charity Projekte des Abends vor, eine „Jedes Los gewinnt-Tombola“ und die  „sankt peter Wünsche-Becher-Aktion“:47 transparente Becher, alle  mit einem besonderen Inhalt, nämlich einer Beschreibung eines kleinen oder größeren Förderprojektes für die Jugendkulturarbeit von sankt peter. Schnell waren alle Tombolalose verkauft und viele Gäste nahmen sich eines Wunsch-Bechers an, um den beschriebenen Wunsch zu erfüllen, wie die Finanzierung einer Plakatserie  für eine Veranstaltung,  oder Headset-Mikros oder die Anmietung von Räumlichkeiten.

Der Wiesbadener Veranstaltungsmanager Lothar Pohl stellte den Gästen das spannungsvoll erwartete Programm vor; in diesem Jahr „echte sankt peter live-acts“:  der sankt peter Chor mit Scream 10 und dem Scream Factory Chor, die Jazzer „Jazz und Bass“, die  Hip-Hop-Formation „No-Xcuse“,  der DJ-Circle sowie der Poetry Slamer Dalibor Markovic. Das faszinierende, junge Programm, das die Gäste von den Sitzen riss, wurde moderiert von Daniel Boschmann, der beruflich bei hr/YOUFM oder Pro Sieben/ Sat.1zu hören oder zu sehen ist und der immer wieder für eine ausgesprochen gute Stimmung sorgte. Während des  kurzweiligen  dreistündigen Programms bat Daniel Boschmann auch zu Kurztalks, bei denen unter anderemMitglieder der Wirtschafts Community zu Wort kamen. Geschäftsführer Kersten Reiniger von der Agentur herr schmidt erläuterte dabei Aktivitäten und Ziele der Wirtschafts Community und motivierte die geladenen Gäste zum Mitmachen.„Die Meetings der Wirtschafts Community leben von den Ideen der Beteiligten, ihren innovativen Impulsen und dem gemeinsamen Entwickeln der Projektförderung“, dies sind für Dr. Albrecht Reihlen, Geschäftsführer Deka Immobilien Investment GmbH oder Angelika Skalla von der EW Medien und Kongresse, schlagende Argumente,  sich mit ehrenamtlichen Engagement mit Zeit und Knowhow in der Wirtschafts Community einzubringen.

Kulinarisch wurden die Gäste von der jungen sankt peter Gastronomie unter der Leitung von Nora Heidorn und Philipp Krug mit einem Gala-Buffet verwöhnt. Von Tabouleh über Ente bis zu Creme Bruleé – die Kreativität der beiden jungen Küchenprofis überzeugte durch alle Gänge.

Nach Ende des Gala-Abends, an dem viele neue Kontakte geknüpft wurden, gingen nicht wenige  mit der Überlegung nach Hause, das Gemeinschaftsprojekt sankt peter des Evangelischen Regionalverbandes Frankfurt am Main (ERV) und der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) durch ein Engagement in der Wirtschafts Community zu unterstützen. 

Artikel aus der Sonntags-Zeitung

Details

Kontakt

Eberhard Klein