Impressionen Gala 2012

MG4708

Großzügige Unterstützung für sankt peter

Personen aus Wirtschaft und Kirche bei Gala der Wirtschafts Community

 

In festlicher Stimmung hat sich die Wirtschafts Community von sankt peter gestern im Rahmen einer Gala Personen aus Wirtschaft und Kirche präsentiert: Unter den Gästen Stadtrat Christian Setzepfandt, Dr. Johanna Höhl-Seibel, Geschäftsführerin der  Landkelterei Höhl, Maintal, und Pfarrerin Esther Gebhardt, Vorstandsvorsitzende des Evangelischen Regionalverbandes Frankfurt am Main sowie der Leiter der Kirchenverwaltung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Heinz Thomas Striegler.Lothar Pohl, Geschäftsführer von Palast Promotion  in Wiesbaden, warb für dieses Projekt - es stelle eine Schnittstelle dar zwischen der alltäglichen Lebenswelt Jugendlicher und Spiritualität. „Dass Kirche sich geöffnet hat“, gefällt dem bundesweit aktiven Veranstaltungsmanager. Mut, Kraft und Kreativität – das sind Begriffe, die Dr. Albrecht Reihlen, Geschäftsführer Deka Immobilien Investment GmbH, mit der jugend-kultur-kirche sankt peter in Verbindung bringt und die ihn dazu bewogen haben, sich vor allem auch mit Zeit und Knowhow in der Wirtschafts Community zu engagieren

„Die Meetings der Wirtschafts Community leben von den Ideen der aktiven Mitglieder, ihren innovativen Impulsen und dem gemeinsamen Entwickeln der Projektförderung, also ideel und wirtschaftlich“, so Eberhard Klein, Geschäftsführer sankt peter.

Den geladenen Gästen wurde ein facettenreiches Programm geboten. Die Mädchen HipHop Gruppe DANCE IN FFM demonstrierte mit wirbelnden Händen und flinken Füßen – welch bühnenreife Ergebnisse aus den sankt peter Workshops hervorgehen. Arbaitnehmer, eine Band, die regelmäßig bei sankt peter  probt und bundesweit tourt, spielte auf. Aus Berlin angereist war Stargast Felix Räuber, früher Sänger der Band Polarkreis 18 (unter anderem bekannt durch den Hitparadenspitzenreiter „Allein Allein“). Räuber sang an diesem Abend Lieder zwischen Pop und Avantgarde, Opern- und Stimmvariationen. Für ausgesprochen gute Stimmung an den festlich gedeckten Tischen sorgte Moderator  Daniel Boschmann von hr/YOU FM.

Großzügig griffen die Gäste bei den Tombolalosen zu. Eine Möglichkeit, in Zukunft sankt peter auf unkomplizierte Weise zu unterstützen, erläuterte Dominik Ehninger vom Portal Gooding.de: Große Unternehmen wie  Amazon oder Zalando und viele andere, haben sich diesem online Benefiz-Bonusprinzip angeschlossen, das sozialen oder kulturellen Zwecken Punkte, sprich Geld, zukommen lässt, ohne dass die Kunden es beim Bezahlen der Rechnung merken. Dabei aktiv mitzumachen, haben sich an diesem Abend schon viele vorgenommen.
Und nicht wenige gingen mit der Überlegung nach Hause, das Gemeinschaftsprojekt des Evangelischen Regionalverbandes Frankfurt am Main (ERV) und der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) durch ein Engagement in der Wirtschafts Community zu unterstützen. 16 Vertreterinnen und Vertreter aus Banken, Unternehmen und Werbeagenturen sind in dem Gremium bereits aktiv.

 


spgala2012

Details

Kontakt

Eberhard Klein